Suche
  • Carrie

Corona Alltag

Jetzt, in dieser doch bescheidenen Coronazeit, müssen wir Eltern ja alles sein. Eltern, Erzieher, Lehrer, bester Freund, Spielkamerad und und und... klar, ich habe nur ein Kind und ich ziehe meinen Hut vor allen Eltern, die ein Kindergarten- und Schulkind zuhause haben und nebenbei noch das Homeoffice schmeisen müssen. Den Haushalt mal nicht zu vergessen... Ihr seid Helden!


Unser täglicher Wahnsinn fängt meist nachts um 4 Uhr an, da kommt sie rüber zu uns ins Bett. Mal schläft sie weiter, meistens eher nicht. Wenn sie dann doch irgendwann wieder einschläft, schläft sie bis acht oder neun. Aufstehen und direkt auf Sofa. Einkuscheln, Toniebox an und Mama bringt was zu trinken.


Das heißt für mich der erste Kaffee kann raus gelassen werden, WhatsApp checken und dann setz ich mich zu ihr. Morgens haben wir überhaupt kein Stress, wenn keine Therapie ansteht oder eben auch die Kita nicht besucht wird. Kurz drauf gehts auch schon los.... Frühstücken, wickeln, waschen und umziehen. Obwohl wir zuhause sind, finde ich es wichtig, dass das so bleibt. Nur im Schlafi bleiben, ist ja auch nichts.


Aktuell beschäftigt sie sich ungelogen fast 15 Minuten mit ihrer Kugelbahn. Es ist echt schön zu beobachten, wie sie sich freut. Ich lasse sie dann auch spielen und geh nicht dazwischen oder rufe sie. Ist ja wichtig, dass sie sich selbst so ins Spiel bringt und drin bleibt. Dann gehts auch schon die erste Runde raus. Spazieren und Spielplatz. Frische Luft ist immer gut und Spaß machts auch noch. Ich erzähle ihr immer viel, wenn sie im Kinderwagen sitzt. Je mehr sie hört, desto besser wird ihr Sprachverständnis und sie spricht vielleicht mal ein Wort nach - so der Grundgedanke. Ihre Therapeutin sagte, immer wenn ich denke "hör endlich auf zu reden" ist es für sie genau richtig. Reden ohne Punkt und Komma war schon immer ein Teil von mir, daher erzähle ihr von der Woche, was wir kochen werden, vom einkaufen und von unseren Träumen und auf was wir uns so freuen. Einfach alles was mir einfällt. Dann kurzer Stop am Kletterschiff und noch auf die Schaukel. Dieses Seilbahnteil fahre ich nicht mehr mit ihr zusammen seit es mich da runter gehauen hat.


Ab heim danach, aufwärmen und kochen und ja. Manchmal möchte sie nen Powernap machen, manchmal nicht. Je nachdem wie die Nacht so war.


Wenns regnet und sie auch nicht raus möchte, ist das "drinnen beschäftigen" eher schwerer für mich, da ihre Konzentration zb. für Brettspiele oder Puzzle so überhaupt nicht da ist. Malen vielleicht fünf Minuten und basteln ist auch eher raus. Unseren Katern hinterher jagen ist so ihr Ding. Manchmal hat Rocky Spaß dran und rennt von Zimmer zu Zimmer und wartet, bis sie hinterher kommt. Wenns ihm aber zu bunt wird, verzieht er sich dann auch ganz schnell auf den Kratzbaum zu Lucky, damit er seine Ruhe hat.


Wir haben ihr ja, wie ihr wisst, von quadro ein Klettergerüst gekauft, was eigentlich ihr Weihnachtsgeschenk war, sie es aber schon vorher bekommen hat um dem Corona blues zu entgehen. Hier verweilt sie sich auch gerne und hat Spaß und brabbelt so vor sich hin. Hoch, runter, hinsetzen, umdrehen, Radau machen, lachen, rutschen. Echt eine sehr gute Anschaffung.


Wenn Haushalt angesagt ist, hilft sie gerne beim Staubsaugen und schiebt mir das Teil hinterher und lacht. Wäsche sortieren macht sie auch gerne. Nicht wie ich es möchte, aber hey, sie hilft und das ist ja schon super. Waschmaschine füllen, da ist sie so dabei, das ist unglaublich.


Wenn Papa dann fertig ist mit arbeiten, gehen wir meistens nochmal alle zusammen raus oder halt er alleine mit ihr, damit ich noch klar Schiff machen kann. Wir arrangieren uns gut und sprechen uns ab.


Ja und dann ist auch schon bald wieder Zeit fürs Abendessen, Bettfertig machen (typisch deutsch dieser Satz) und dann darf sie noch ihre heißgeliebte Serie anschauen. Bevor es dann ins Bett geht, werden noch ein paar Geschichten gelesen und ja, dann ist der Tag auch schon wieder fast vorbei. Sie geht ins Bett, wir wursteln uns noch ein bisschen durch und dann ab auf die Couch oder vor den PC.




85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ihr Geburtstag

Pandemie Alltag

Abo-Formular

77815 Bühl

  • Instagram

©2020 Kleeblog - Alle Rechte vorbehalten